Fassungen mit Doppelsteg sind in dieser Saison ganz groß angesagt. Foto: Victoria Chudinova/shutterstock.com

Brillen sind heute weit mehr als nur eine Sehhilfe. Sie setzen ein modisches Statement und spiegeln die eigene Persönlichkeit wider. Mehr als je zuvor ist die aktuelle Brillenmode durch Vielfalt geprägt. Rund trifft auf eckig, dezent auf auffällig: Die Trends gehen in die unterschiedlichsten Richtungen und geben jedem Brillenträger die Möglichkeit, sich individuell auszudrücken. So gab es auch auf der opti, der internationale Messe für Optik und Design in München, wieder eine große Vielfalt unterschiedlicher Fassungen zu bestaunen.

Welche Trends in der Brillenmode 2019 tonangebend sind, zeigen wir Ihnen in unserem Überblick:

Fassungen mit Löchern

Cut-Outs haben nicht nur die Damenmode erobert: Jetzt kommen auch Brillenfassungen mit Löchern daher. Die raffinierten Aussparungen zwischen Rahmen und Gläsern, im Rahmen und in den Bügeln sind nicht nur spannende Hingucker, sondern verleihen den Fassungen auch eine frische, leichte Note – passend zu luftigen und sommerlichen Outfits!

Sie fallen aus dem Rahmen – rahmenlose Brillen

Rahmenlose Modelle sind einer der wichtigsten Trends in der Brillenmode 2019. Trotz des fehlenden Randes kommen sie alles andere als langweilig und unscheinbar daher: Ob mit Facettenschliff oder getönten Kanten, in Pilotenform, in sechs- oder achteckiger Form – hier sind es die Gläser, die die Blicke auf sich lenken. Daneben setzen auch auffällige Bügel und Stege stylische Akzente.

Doppelsteg: Die Brillenmitte im Fokus

Der Doppelsteg-Trend geht in die nächste Runde: Bereits in der letzten Saison äußerst beliebt, bleiben uns die doppelten Nasenstege auch in diesem Jahr erhalten. Ursprünglich kam dieses Designelement, auch Double Bridge genannt, bei den beliebten Piloten-Sonnenbrillen zum Einsatz. Jetzt ist der doppelte Brillensteg auch aus den Korrektionsbrillen-Kollektionen nicht mehr wegzudenken. In dieser Saison lenkt er mit auffälligen Materialien und Formen die Aufmerksamkeit auf die Brillenmitte.

Ausdrucksstark: Brillen mit Mustern

Wer es auffällig mag, liegt mit einer gemusterten Fassung genau richtig: Ob mit grafischen Formen, geblümt oder im angesagten Leo-Look: Die topaktuellen Muster-Fassungen sind ideal, um ausdrucksstarke Fashion-Statements zu setzen!

Glanz & Glamour: Goldene Gestelle

Das ist Luxus pur: Goldglänzende Metallfassungen verleihen dem Gesicht einen edlen Touch. Auf der Opti in München zeigte ein Aussteller eine Brille aus purem, 18-karätigen Gold. Die hat natürlich ihren Preis – rund 5.500 Euro soll der Luxus-Look kosten! Doch auch wer weniger tief in die Tasche greifen möchte, kann dank erschwinglicher goldglänzender Fassungen für Glanz und Glamour im Gesicht sorgen.

Leichtigkeit durch Transparenz

Transparente Fassungen aus Acetat Fassungen bestechen durch Klarheit und Leichtigkeit. Sie sind perfekt für alle BrillenträgerInnen, die auf schlichte Eleganz setzen. Für sommerliche Leichtigkeit sorgen Modelle in halbtransparenten Tönen wie in angesagtem Hellblau, Rosé oder Grau. Und das Beste: Die durchsichtigen Fassungen passen zu jedem Outfit und jeder Gelegenheit!

Auf die Spitze getrieben

Mit der Pointed Cateye-Brille feiert ein Brillenklassiker aus den 50er-Jahren in dieser Saison ein furioses Comeback. Bei diesem Modell verläuft der obere Rahmen besonders spitz nach oben zu, weshalb die Form an Katzenaugen erinnert. In Kombination mit schmalen Gläsern erhalten die Brillen einen futuristischen Touch und haben daher großes Potenzial zum Auffallen.